Neue Verwaltung

Veranstalter, Hauptsponsor und Veranstaltungsort:

sb_veranstalterlinks.img.alt.dbb
sb_veranstalterlinks.img.alt.post
sb_veranstalterlinks.img.alt.ccl

Stanislaw Tillich Schirmherr des 15. Kongresses

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, ist Schirmherr des 15. Kongresses (Foto: Sächs. Staatskanzlei / J. Jeibmann)

Grußwort des Ministerpräsidenten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kongressteilnehmer,

es ist mir eine große Freude, Sie zum 15. Kongress neueVerwaltung in Leipzig und im Freistaat Sachsen willkommen zu heißen. Diese Veranstaltung hat entscheidend dazu beigetragen, das Thema eGovernment in den letzten Jahren zu etablieren. Ihr Erfolgsrezept ist für mich die richtige Mischung aus Aktualität und Austausch. Weiter

Partnerforum Deutsche Post

Das Grundgesetz im digitalen Zeitalter - Wirkungsdimensionen der Grundrechte im Wandel

Forum A2 | Dienstag 6. Mai 2014 von 14:30 bis 16:0

Referenten:
Matthias Kammer, Direktor, Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)
Dr. Sönke E. Schulz, Geschäftsführender Wiss. Mitarbeiter, Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Partnerforum BMI

G2 E-Government mit De-Mail und eID-Funktion - Wissen aus der Praxis

6.5.2014  | 15.00 Uhr

Bei der Einführung von De-Mail und eID-Funktion des Personalausweises hat die Verwaltung  die Vorreiterrolle übernommen. Sie hat eine Vielzahl lebensnaher  Online-Bürgerdienste entwickelt, die mit einer oder beiden Sicherheitsinfrastrukturen  genutzt werden können. Weiter

C. Rogall-Grothe, CIO des Bundes

(c) BMI Cornelia Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und CIO des Bundes zum Kongress neueVerwaltung:

 


"Nur die ebenenübergreifende Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen gewährleistet, dass die Bürger Daten und Informationen leicht finden und verarbeiten können. ...  Die Bürger und die Wirtschaft erwarten zu Recht, dass die Verwaltung die neuen Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation nutzt."

(Kommune21 4/2012)

Partnerforum Vitako

B4 Alles sicher – oder was!? IT-Sicherheit für Kommunen

7.5.2014  | 09.30 Uhr

Die Leitlinie für Informationssicherheit des IT-Planungsrats zeigt, dass das angestrebte Sicherheitsniveau der öffentlichen IT nur im Zusammenspiel mit den Kommunen erreicht werden kann. Dies gilt besonders für das gemeinsame Verbindungsnetz (DOI) und Ebenen-übergreifende Fachverfahren. Weiter

Heike Raab, CIO von Rheinland-Pfalz

Die Staatssekretärin im Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur sowie CIO von Rheinland-Pfalz zum Kongress: 

"Es ist erforderlich, gemeinsame Standards für IT-Sicherheit, Kommunikation, Datenaustausch, Register oder Prozesse zu entwickeln. Deshalb bringt sich Rheinland-Pfalz gerne in den IT-Planungsrat oder in diesen Kongress ein."

 

(Foto: H.Krichel CC-BY-SA-3.0-DE)                     "Ich bin mir sicher, dass der Kongress Neue Verwaltung mit interessanten Podiumsteilnehmern und Praxisbeispielen viele interessante Impulse, Anregungen und Begegnungen bieten wird." (Kommune21 4/2014)

Guido Kahlen, Stadtdirektor der Stadt Köln

(c) Stadt Köln                  "Der Kongress neue Verwaltung ist zu einem wichtigen Treffpunkt für alle geworden, denen Innovationen und die Modernisierung der Verwaltung ein zentrales Anliegen ist.

 

 

Das Besondere: Mit der dbb akademie als Veranstalter wird auch die Perspektive der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht vernachlässigt.

Denn in Modernisierungsprozessen geht es nicht nur um die Einführung und Verbreitung technischer Lösungen, sondern vor allem um organisatorische Innovationen und nachhaltige Veränderungsprozesse. Die gelingen aber nur mit einer engen Einbindung der Beschäftigten." (Kommune21 4/2014)

Neu! Forum G1 Steuerung und Prozesse

6.5.2014  | 12.30 Uhr

  • Dezentraler Planungsansatz zur integrierten Fach- und Ressourcensteuerung
  • Das Arbeitsleben von Führungskräften und Mitarbeitern einfacher und erfolgreicher machen.
  • Unterschreiben mit dem neuen Personalausweis

Neue Foren

H2 Workshop - Die mobile Personalvertretung

6.5.2014  |  14.00 - 16.50 Uhr

Neue Impulse für die Personalratsarbeit!

Wir gehen online - Die Möglichkeiten von iPad & Co. für die Personalratsarbeit

H3 Elektronischer Zahlungsverkehr

6.5.2014  |  17.30 Uhr

  • Elektronische Rechnung mit ZUGFeRD
  • Die eRechnung wird verbindlich - Neue Europäische Vorgaben für den elektronischen Rechnungsempfang durch die Verwaltung
  • Einführung von Online-Zahlungen in der öffentlichen Verwaltung - Empfehlungen aus der Praxis

H4 IT-Projekte der öffentlichen Hand - Strategien für Entwicklung und Vergabe

7.5.2014  |  09.30 Uhr

  • Test- und abnahmeorientierte Beschaffung von Softwarelösungen am Beispiel einer Aktendigitalisierung
  • Arbeitstitel: „Produktneutralität und Exklusivverhandlung beim IT-Einkauf
  • Effizientere Softwareentwicklung durch testgetriebenes Vorgehen

Zentrales Thema: Verwaltung im Zusammenspiel

Dem Kongressmotto sind viele Foren gewidmet. Eine kurze Übersicht enthält unsere Merkliste mit der ID: a1-a3-a4-b2-b5-c1-d1-f4

Unser Tipp zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit

Im Kongressprogramm finden Sie mehrere Fachforen, die Datenschutz und IT-Sicherheit behandeln. Über unsere Merkliste erhalten Sie schnell einen Überblick über die ID: b1-e1-e2-e3-e5-f3-g2-h1

Unser Tipp für Personalvertreter

Auch für Personal- und Betriebsräte finden sich zahlreiche Themen, die die Arbeitsplatzgestaltung betreffen. Die Merkliste hierzu hat die ID:  c4-d2-d3-d5-e1-e4-f5

Erstellen Sie Ihre persönliche Forenliste

Eine Anleitung finden Sie auf unserer Service-Seite.